Weiterbildung

„Musik für die Kita”

Kreativ mit Musik in der Kita

Um Musik mit Kindern machen zu können, braucht es keine besonderen Instrumente, aufwendiges Lernen von Liedern, Noten lesen oder spezielle musikalische Fähigkeiten. Musik machen ist einfach und die Teilnehmenden bekommen vielseitige Anregungen, wie Musik – auch ohne musikalische Vorkenntnisse – kreativ und spontan im Kita Alltag eingesetzt werden kann. Dazu gehören auch Ideen, wie die Spielhemen der Kinder musikalisch aufgegriffen und umgesetzt werden können.

Singen mit Kindern

Singen macht Kindern Freude, fördert die Sprachbildung, stärkt den Zusammenhalt der Gruppe und wirkt sich positiv auf die Entwicklung von Kreativität und Persönlichkeit aus. Wenn Erwachsene und Kinder in der Kita gemeinsam die Lust am Singen und Musizieren entdecken, wird Musik ein schöner und unverzichtbarer Bestandteil des Alltags. In diesem Modul bekommen die Teilnehmernden Tipps für den richtigen Umgang mit Kinderstimmen, lernen neue Lieder kennen und erfahren, wie man bei Kindern die Begeisterung an der eigenen Stimme wecken kann.

Rhythmus und Bodypercussion

Rhythmus, rhythmisierte Sprache, rhythmisch gesprochene Verse, Fingerspiele, Gedichte und alle Arten von Rhythmusspielen begeistern Kinder allen Alters. In Kombination mit Gesten, Bewegung, Reimen, Bodypercussion, Instrumentalspiel oder Stimmklängen regt Rhythmus die Sprachbildung an und fördert die Aufmerksamkeit, das Körperbewusstsein und die Konzentration. In diesem Modul erweitern die Teilnehmenden ihr Repertoire an rhythmischen Musikstücken und – spielen. Sie erfahren, wie sich Rhythmus mit den Themen der Kinder kombinieren lässt und bekommen Anregungen, wie sich rhythmisches Sprechen in verschiedensten Alltags-Situationen einsetzen lässt.

Tanz und Bewegung

Kinder lieben es, sich zu schöner und anregender Musik zu bewegen und frei zu tanzen oder konkrete Tanzschritte zu lernen. Tanz und Bewegung fördern die kindliche Freude am eigenen körperlichen Ausdruck und den Spaß an der Bewegung. Beim Tanzen wird das Gefühl für den eigenen Körper sensibilisiert, die Balance wird geschult, das Raumgefühl entwickelt und die Bewegungsvielfalt erweitert. Freie Tänze fördern die Kreativtät der Kinder, gebundene/gelenkte Tänze fördern die Merkfähigkeit, Konzentration und Koordination. In diesem Modul bekommen die Teilnehmenden vielseitige Impulse rund um das Thema "Tanz und Bewegung", u.: Bewegungsspiele- und Lieder, freie und gebundene Tänze, Themen- und Spiellieder.

Musik mit Instrumenten

In der Kita kann man oft beobachten, mit welcher Begeisterung und Experimentierfreude die Kinder die Klangvielfalt von Trommeln, Glöckchen, Triangeln etc. erforschen. Orffsche Instrumente können in vielen Alltagssituationen in der Kita eingesetzt werden und in diesem Modul werden Ideen vermittelt, wie Instrumente – aber auch Alltagsgegenstände – in der Kita zum Klingen gebracht werden können. Darüber hinaus gibt es auch Impulse zum Trommeln mit Kindern.